Museen

http://www.bruecke-museum.de/museum.htm
Das Brücke-Museum wurde am 15. September 1967 eröffnet. Die Wertschätzung für die Kunst des Expressionismus ist in dieser Zeit stetig gestiegen. Im Stammhaus in Berlin wurde die Entwicklung der Brücke Mitglieder durch zahlreiche Ausstellungen dargestellt. Bis zum 24.November 2013 kann man sich eine einzigartige Auswahl, bestehend aus großartigen Neuerwerbungen der Letzten Jahre, anschauen.

http://www.lenbachhaus.de/ausstellungen/2013/der-blaue-reiter/
Durch die großzügige Stiftung von Gabriele Münter und der Lebensgefährtin von Wassily Kandinsky, befindet sich im Lenbachhaus in München die weltweit größte Sammlung zur Künstlergruppe „Blauen Reiter“.

http://www.museenkoeln.de/museum-ludwig/default.asp?s=698
Im Kölner Museum werden, im Umfeld der klassischen Moderne, ca 200 Gemälde, Skulpturen und Papierarbeiten von der Sammlung Haubrich präsentiert.

http://www.buchheimmuseum.de/
Im Buchheim-Museum am Starnberger See befindet sich der Schwerpunkt auf Werke der Künstlergruppe Die Brücke. Der Beginn der Modernen in Deutschland wird durch Ihre Werke markiert und heute gehören Sie zu den Klassikern.

http://www.museum-penzberg.de/blauesjahr0.0.html
Die Kunst des Blauen Reiter hat im Süden von München Ihren Ursprung genommen und das Museum in Penzberg und drei weitere Museen widmen sich dem deutschen Expressionismus und Ihren Künstlern.

http://www.franz-marc-museum.de/?seite=kirchner
Im Museum Kochel am See können Sie Werke des Expressionismus bewundern von Kirchner bis Kokoschka. Des weiteren finden Sie hier eine Ausstellung über kleine Stillleben von Max Beckmann.

http://www.schlossmuseum-murnau.de/de/museenlandschaft?PHPSESSID=50702227ef2f857e5b5c806c1aa0f79f
Hier im Murnauer Schlossmuseum können Sie sich die Werke von GABRIELE MÜNTER, Malerin der Künstlervereinigung „Blaue Reiter“, anschauen. Viele weitere Ausstellungen wie die Malerei des 19. Jahrhunderts,HINTERGLASKUNST und die Murnauer Landschaft erwarten Sie hier.

http://www.maxernstmuseum.lvr.de/
Das Max Ernst Museum in Brühl, zeigt den Künstler Max Ernst der zur Frühphase des Rheinischen Expressionismus gehörte.
Weitere Ausstellungen sind:
– DAS 20. JAHRHUNDERT
– WERKE VON MAX ERNST AUS DER SCHNEPPENHEIM-STIFTUNG
– MAN RAY – FOTOGRAF IM PARIS DER SURREALISTEN
– SEINE AUGEN TRINKEN ALLES
– MAX ERNST – KUNST UND KULTUR AM VORABEND DES ERSTEN WELTKRIEGES
– MAX ERNST – IM GARTEN DER NYMPHE ANCOLIE